Aktuelles

Aktuelles

Fokus
Alle aktuellen Informationen zum Coronoavirus

Informationen zum Coronavirus

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich verfolgt die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus aufmerksam und steht in engem Kontakt mit den Behörden.
Veranstaltung
Redcross Café - ein Treffpunkt für alle Teilnehmender JRK-Aktivitäten sowie Freunde, Nachbarschaft und Bekannte.
Eingeladen sind alle Teilnehmenden der Jugendrotkreuz-Aktivitäten mit ihren Familien und Freunden, die Nachbarschaft rund um das Schindlergut und jeder der Lust hat auf eine bunte Gästeschar.
Veranstaltung
Mentorin und Mentee aus "Perspektive Arbeit"
An den Informationsveranstaltungen zu «Perspektive Arbeit» erfahren Sie, wie Sie mit einem Engagement als freiwillige Mentorin oder freiwilliger Mentor entscheidende Hilfe leisten können. Die nächste Veranstaltung...
Rotkreuz Zeitung
Der Bereich Entlastung des Zürcher Roten Kreuzes umfasst bewährte und bekannte Dienstleistungen wie den Fahrdienst und ebenso neue Angebote wie Rotkreuz-Duo oder Pontesano. Im Interview berichtet der Leiter, Marcel...
Rotkreuz Zeitung
Hildegard Füeg leidet seit vielen Jahren an spontanem Drehschwindel. Der Rotkreuz-Notruf brachte ihr viel Lebensqualität zurück. Und nicht nur das – sie ist die Hauptdarstellerin im neuen Notruf-Video.
Fokus
Das Bildungszentrum SRK Kanton Zürich

Wiedereröffnung des Bildungszentrums SRK Kanton Zürich

Im Bildungszentrum findet ab 8. Juni wieder Präsenzunterricht statt.
Fokus
Mitgliederversammlung im Volkshaus Zürich
Am Donnerstag, 10. September 2020 findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung in der Alten Kaserne Winterthur statt. Wir freuen uns auf alle Teilnehmenden!
Fokus
Sind Sie älter als 65 Jahre und wünschen sich einen vierbeinigen Begleiter? Die Universität Zürich sucht Teilnehmende für ihre Studie «Beloved».
Fokus
Maria Messmer-Capaul von der Fachstelle für präventive Beratung im Alter
Maria Messmer-Capaul von der Fachstelle für präventive Beratung im Alter erzählt, wie das Angebot «Pontesano» des Zürcher Roten Kreuzes konkret helfen kann.