Basale Stimulation® in der Pflege

Mit dem Konzept der Basalen Stimulation in der Pflege können Menschen, die verbal schwer zugänglich sind, durch spezifische Reizerfahrungen auf einer nonverbalen Kommunikationsebene erreicht werden. Dieser etwas andere Dialog stimuliert die verschiedenen Wahrnehmungskanale und trägt dazu bei, dass die Betroffenen grundlegende Fähigkeiten erhalten oder neu aufbauen können.
Daten: 
  • 13.05.2020 09:00 - 13.05.2020 16:00
  • 14.05.2020 09:00 - 14.05.2020 16:00
  • 15.05.2020 09:00 - 15.05.2020 16:00
Inhalte: 
  • Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung und Beobachtung
  • Analyse bekannter Pflegemethoden und -techniken
  • Selbsterfahrung gängiger Methoden der Basalen Stimulation
  • Integration und Anwendung der Basalen Stimulation im Pflegealltag
Ziele: 
  • Die Grundlagen des Konzepts der Basalen Stimulation kennen
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Förderung der Wahrnehmung kennen und anwenden
  • Berührung und deren Auswirkung auf die zu Pflegenden
Kosten: 
CHF 520.00

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
Freie Plätze

Kursort

Schulraum 6, Schweiz. Rotes Kreuz Kanton Zürich
Zürcherstrasse 12, 1. Stock
8400 Winterthur