Integrative Validation (IVA) nach Richard® - Grundkurs

Die Integrative Validation nach Richard® stellt eine wertschätzende Haltung und Kommunikationsform im Umgang mit Menschen mit Demenz dar. Das Ziel der IVA ist, den pflegenden und betreuenden Personen einen Zugang in die Erlebniswelt der Menschen mit Demenz zu schaffen und ihnen so zu ermöglichen, wertschätzend auf die immer wieder verändernden Reaktionen der Menschen mit Demenz einzugehen. Mit der Methode der IVA bauen die pflegenden und betreuenden Personen zu den Menschen mit Demenz Vertrauen auf, stärken die Gefühle von Sicherheit und Zugehörigkeit, fördern das Selbstwertgefühl und vermindern somit massgeblich Angst und Unruhe.
Daten: 
  • 25.05.2020 09:00 - 25.05.2020 17:00
  • 26.05.2020 09:00 - 26.05.2020 17:00
Inhalte: 
  • Theorie der Methode Integrative Validation
  • Praktische Umsetzung der Methode Integrative Validation
  • Bedürfnisse von Menschen mit Demenz
  • Hauptsymptome der Demenz und deren Auswirkung
  • Ressourcen (Gefühle und Antriebe) von Menschen mit Demenz
Ziele: 
  • Rahmenbedingungen der IVA kennen
  • Fachwissen über das Krankheitsbild Demenz vertiefen
  • Reflexion der eigenen Haltung gegenüber von Menschen mit Demenz
  • Praxistransfer validierendes Verhalten im Pflegealltag
Kosten: 
CHF 490.00

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

Durchführung garantiert
Freie Plätze

Kursort

Schulraum 3, Schweiz. Rotes Kreuz Kanton Zürich
Zürcherstrasse 12, 1. Stock
8400 Winterthur