Online-Lounge: Fachliche und persönliche Auseinandersetzung mit der Pflege

Die Fähigkeit, im beruflichen Alltag als Pflegehelfende auch in persönlich schwierigen Situationen kompetent zu handeln, bringt mehr Freude an der Arbeit und trägt entscheidend zu Ihrem Erfolg und dem Wohlergehen aller Beteiligten bei. Mit diesem völlig neuen Online-Format möchten wir Sie dazu einladen, Ihre persönlichen Erfahrungen aus der Praxis über sechs kürzere themenorientierte Abendkurse hinweg zu überdenken und einen angemessenen Umgang mit zentralen Herausforderungen zu entwickeln. Unser Ziel ist es, Sie für den praktischen Alltag zu stärken und dafür notwendige Kompetenzen auszubauen oder zu entwickeln.
Die Weiterbildung findet online per Zoom statt. Sie können daher bequem von Zuhause aus teilnehmen.

Daten
  • 29.09.2022 18:30 - 29.09.2022 20:30
  • 13.10.2022 18:30 - 13.10.2022 20:30
  • 27.10.2022 18:30 - 27.10.2022 20:30
  • 17.11.2022 18:30 - 17.11.2022 20:30
  • 01.12.2022 18:30 - 01.12.2022 20:30
  • 15.12.2022 18:30 - 15.12.2022 20:30
Kosten

CHF 240.-- für sechs Termine.
Ein späterer Einstieg ist möglich. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Inhalte
  • 29.09.2022: Herzrhythmusstörungen - was ist wichtig zu wissen
  • 13.10.2022: Wahrnehmung - aufnehmen, verarbeiten, auswerten - eine wichtige Fähigkeit in der Begleitung von Menschen
  • 27.10.2022: Herausfordernde Situationen in der Pflege und Betreuung - welche Möglichkeiten gibt es diesen wertschätzend zu begegnen
  • 17.11.2022: Wie das Gehirn lernt
  • 01.12.2022: Mögliche Bedürfnisse des Menschseins in der Sterbephase - welches Wissen kann hilfreich sein
  • 15.12.2022: Psycho-Hygiene: stärken der eigenen psychischen Gesundheit
Ziele
  • Stärkung beruflicher wie persönlicher Kompetenzen von Pflegehelfenden
  • Kennenlernen von Methoden der Reflexion sowie die Entwicklung einer gesunden Einstellung zum Thema «Nähe & Distanz»
  • Professionelle Identität stärken und zeigen
  • Auseinandersetzung mit ausgewählten Themen in der Pflege
Voraussetzungen
  • Abgeschlossener Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK
  • Videotelefonie-fähiges Gerät. Wir empfehlen die Nutzung eines Laptops /Computers.

Kursleitung
  • Manuela Lanz