Zertifikat Psychiatrische Begleitung SRK

Psychisch kranke Menschen begleiten

Pflegehelferin kümmert sich um Patientin mit psychischer Beeinträchtigung
Mit dem Zertifikat Psychiatrische Begleitung SRK erweitern Pflegehelferinnen und Pflegehelfer ihr Fachwissen ganz gezielt. Sie erhalten Einblick in die wichtigsten psychiatrischen Krankheitsbilder die häufig in der Langzeitpflege angetroffen werden.
Der Lehrgang baut auf den Grundlagen des Lehrgangs Pflegehelfer/-in SRK auf und bietet praxisnahe Fachvertiefung für die professionelle Begleitung von psychisch kranken Menschen. 

Fragen und Antworten

Gehöre ich zur Zielgruppe für den Lehrgang?

Der Lehrgang richtet sich an Pflegehilfen, die bereits mit psychisch kranken Menschen arbeiten oder künftig mit ihnen arbeiten wollen. 

Wie und mit welchem Inhalt ist der Lehrgang aufgebaut?

Der Lehrgang besteht aus sieben Pflichtmodulen und einem Wahlmodul.
Insgesamt besteht der Lehrgang aus zehn Kurstagen à sechs Stunden.

Als Einstieg und ersten Kurs ist Einführung in die psychiatrischen Krankheitsbilder empfohlen.
Die weiteren Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. 
 

Pflichtmodule (alle Kurse besuchen)
  • Einführung in psychiatrische Krankheitsbilder
  • Gesundheitsförderung, Sucht und Abhängigkeitserkrankungen
  • Konstruktiver Umgang mit Stress
  • Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Schizophrenie
  • Essstörungen
  • Depression und Suizidalität
  • Angststörungen und Zwangserkrankungen

Wahlmodule (ein Kurs besuchen)
  • Demenz – Hintergrundwissen und Fachvertiefung
  • Demenz – Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Leichtigkeit und Gelassenheit im Alltag
Wie läuft die Anmeldung ab?

Jedes Modul kann einzeln gebucht werden. Für jedes abgeschlossene Modul wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. 

Wann und wie bekomme ich das Zertifikat?

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossener Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK
  • Besuch der Pflicht- und Wahlmodule für das Zertifikat innerhalb von fünf Jahren

Nach dem Besuch aller Pflicht- und Wahlmodule müssen sich die Absolventen beim Sekretariat im Bildungszentrum melden. Nach der Prüfung, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird das Zertifikat Psychiatrische Begleitung SRK ausgestellt.

Wenn nicht alle Module beim SRK Kanton Zürich besucht worden sind, müssen sich die Absolventinnen über die Möglichkeiten der Gleichwertigkeitsanerkennung informieren. 

Hier finden Sie die aktuellen Kursdaten

Es wurden keine Kurse gefunden.