Mentoring für Menschen mit einer Beeinträchtigung

Unterstützung und Begegnungen im Alltag

Neue Menschen kennenlernen und Freundschaften schliessen? Zusammen ins Kino oder an einen Fussballmatch gehen? Wir wollen Menschen mit und Menschen ohne Beeinträchtigung zusammenbringen.
Freiwillige des Jugendrotkreuzes unterstützt Jugendliche mit einer Beeinträchtigung im Alltag.

Das Jugendrotkreuz Kanton Zürich lanciert ein Pilotprojekt: Ein Mentoring für Jugendliche und Erwachsene mit einer Beeinträchtigung.

Wir suchen dafür engagierte und motivierte Freiwillige, die interessiert an der Begegnung mit Menschen mit einer Beeinträchtigung sind und diese in der Freizeit sowie im Alltag unterstützen möchten. Das (mindestens) 6-monatige Engagement beinhaltet zwei frei wählbare Treffen im Monat à 2-3 Stunden sowie die Teilnahme an Erfahrungsaustausch-Treffen.

Interessiert?

Falls du mehr erfahren möchtest, melde dich unter sander.hillenaar@srk-zuerich.ch. Wir freuen uns!