Wir feiern! 10 Jahre Lehrgang Nanny SRK Kanton Zürich

Nanny Kongress

Nanny Lehrgang
Wir freuen uns, am 11. Januar 2020 gemeinsam mit Ihnen das 10-jährige Jubiläum unseres SRK-Lehrganges Nanny zu feiern. Am Nanny Kongress wartet ein vielseitiges Programm auf Sie. Melden Sie sich jetzt an!
Mit dem durchaus etwas gewagten Begriff «Nanny Kongress» möchten wir Nannys und Familien mit einem spannenden Referat, informativen Workshops und vielen weiteren Attraktionen Raum geben. Angesprochen sind Familien, die sich für die Betreuungsform durch eine Nanny interessieren, Nannys, Fachpersonen und Fachstellen in der ergänzenden Kinderbetreuung.


Programm

13.00 – 13.15: Begrüssung
Grusswort Silvia Wigger Bosshardt, Vorsitzende der Geschäftsleitung SRK Kanton Zürich
Grusswort Chantal Galladé, Politikerin GLP

13.15 – 14.00: Referat «Frühe Förderung als Prävention – für einen guten Start ins Leben»
Prof. Dr. Martin Hafen, Hochschule Luzern

14.15 – 15.00: Workshops
Wählen Sie einen von vier Workshops.

15.00 – 16.00: Marktstände, Zvieri, Attraktionen für Kinder
Kaffee und Kuchen, Sirupbar für Kinder

16.00 – 16.30: Ausklang und Schlusswort
Kurzreferat «Babyboom – Nannyboom» mit Fachstelle Gleichstellung der Stadt Zürich
Poetry Slam mit Gina Walter 
Verabschiedung durch Susanna Lichtensteiger, Leitung Bildungszentrum SRK Kanton Zürich
 

Preis: Die Teilnahme kostet CHF 30.- 

Ort: Bildungszentrum SRK Kanton Zürich, Zürcherstrasse 12, 8400 Winterthur

Während der gesamten Veranstaltung bieten wir Ihnen einen gratis Kinderhütedienst. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Melden Sie sich über das untenstehende Formular an. 

Hauptreferat

«Frühe Förderung als Prävention – für einen guten Start ins Leben»

Viele Familien verstehen unter früher Förderung die «Verschulung» von kleinen Kindern. Jedoch ist aus der Forschung bekannt, dass vielmehr eine möglichst stressfreie, anregende und durch positive Bindungen geprägte Umwelt die Kinder optimal auf die Schule und das Berufsleben vorbereiten.

Referent
Prof. Dr. Martin Hafen
Hochschule Luzern

Workshops

Workshop 1: Faszination digitale Medien

Tablets und Smartphones sind längst ein fester Bestandteil im Familienalltag, auch schon von kleineren Kindern. Für die Eltern und Bezugspersonen stellt dies eine grosse Herausforderung dar. Wie soll der Umgang geregelt sein? Wie die Zeit und der Konsum der Inhalte? Auf was soll geachtet werden damit die Entwicklung der Kinder gelingt und die digitalen Medien nicht nur konsumiert, sondern auch vielfältiges Werkzeug genutzt werden können?

Referentin
Christelle Schläpfer
Inhaberin edufamily®

Workshop 2: Anstellungen einer Nanny im Privathaushalt, wie geht das?

Immer mehr Familien überlegen eine Nanny anzustellen, da diese Form der Kinderbetreuung einige Vorteile bietet. Dabei gibt es jedoch einiges zu klären, beispielsweise:

  • Welche Sozialabzüge müssen abgerechnet werden?
  • Welche Informationen müssen in einem Arbeitsvertrag enthalten sein?
  • Wie wird eine Lohnabrechnung erstellt?
  • Welche Versicherungen müssen abgeschlossen werden?

Das sind häufige Fragen, die Familien, wie auch Nannys beschäftigen. Quitt.ch ist ein Angebot der ServiceHunter AG, das sich auf die gesetzeskonformen Anstellungen in Privathaushalten spezialisiert hat. Das Angebot wird vorgestellt und Fragen beantwortet.

Referentin
Michele Hasler
Quitt.ch

Workshop 3: Fragetechniken als Hilfe zur Problemlösung

Viele Kinder haben Probleme die belastend für sie sein können. Eltern und Betreuungspersonen können durch eine gute Fragetechnik Kinder in der Problemlösung fördern und so ihr Gefühl der Selbstwirksamkeit stärken. Auf der Basis der anleitenden Erziehung von Starke Eltern-Starke Kinder®, werden Fragetechniken vorgestellt und gleich anhand von Fallbeispielen ausprobiert.

Referentin
Susanne Dettwiler
Zertifizierte Elternkursleiterin Starke Eltern-Starke Kinder®

Workshop 4: Frühe Förderung zuhause – was können Familien tun?

Auf der Basis der Prävention und der Förderung von Schutzfaktoren in der Lebenswelt des Kindes wird beleuchtet, welchen Beitrag Eltern und Bezugspersonen konkret im Alltag mit den Kindern leisten können. 

Referent
Prof. Dr. Martin Hafen
Hochschule Luzern

Marktstände

Familienservice
Starke Ideen für eine familienfreundliche Gesellschaft und Arbeitswelt. 

www.familienservice.ch 
Familienzentrum Winterthur
Das Familienzentrum hat den Auftrag in gemeinnütziger Weise für den Aufbau und Betrieb eines Treffs für Betreuungspersonen mit Kindern von 0 bis 5 Jahren in Winterthur zu sorgen. Ein vielfältiges Angebot unterstützt Familien mit kleinen Kindern.

www.familienzentrum-winterthur.ch
 
Kinderschutz Schweiz (SESK)
Kinder schützen, Kinder stärken! Wir schützen Kinder vor Gewalt und stärken ihre Rechte. 

www.kinderschutz.ch
Spielgruppen Winterthur
Die Spielgruppen Winterthur setzen sich dafür ein, dass Kinder Freiraum zum Spielen und Erfahrungen sammeln erhalten.

www.spielgruppen-winterthur.ch
Care4Kids
Care 4 kids hat sich zum Ziel gesetzt, für jede Familie, jeden Auftraggeber und jede Nanny eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Betreuungslösung zu schaffen und dies seit über 25 Jahren.

www.care4kids.ch
NannyVerein
Der NannyVerein beteiligt sich am Dialog der Kinderbetreuung. Im Kontakt untereinander unterstützen sich die Nannys gegenseitig bei Fragen aus dem Nanny-Alltag.

www.nannyverein.ch

Anmeldung

Auswahl Workshops