Villa Vita

Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen begleiten

Freiwillige und Klienten der Villa Vita
Möchten Sie dazu beitragen, dass sich chronisch psychisch kranke Personen in unserer Villa Vita aufgehoben fühlen und Selbstvertrauen für den Alltag schöpfen können? Die Fachleute in unserer ambulanten Sozialpsychiatrie freuen sich auf Ihre Unterstützung.

Zentral in Zürich gelegen und doch ruhig und geschützt liegt die Villa Vita des Zürcher Roten Kreuzes. Sie bietet den Klientinnen und Klienten ein- oder mehrmals wöchentlich in einem geschützten Umfeld verschiedene Aktivitäten wie Kreativwerkstatt, Lesen und Diskutieren, Gedächtnistraining u.v.m. an.

Mit diesem Angebot will das SRK Kanton Zürich die psychische und körperliche Gesundheit der Klientinnen und Klienten stärken, die individuellen Fähigkeiten erhalten und Potenziale fördern. Ebenso bietet die Villa Vita den Klienten Gelegenheit, den Kontakt mit anderen Menschen zu pflegen und wirkt so drohender Einsamkeit und Isolation entgegen.

Welche Voraussetzungen muss ich als Freiwillige oder Freiwilliger erfüllen?

Wir suchen Freiwillige, die ausgeglichen und geduldig sind und über Einfühlungsvermögen und Humor verfügen.

Ziel ist es, dass Sie eine langfristige Beziehung zu den von Ihnen betreuten Klientinnen und Klienten aufbauen. Daher erwarten wir eine Mindesteinsatzdauer von sechs Monaten sowie regelmässige Einsatzzeiten (3-4 Stunden wöchentlich oder alle zwei Wochen).

Wie kann ich als Freiwillige oder Freiwilliger helfen?

Sie unterstützen unsere Fachleute bei den einzelnen Aktivitäten für die Klientinnen und Klienten. U.a. sind dies: kreatives Gestalten, Kochen, Spielen etc. Die vollständige Liste inkl. Durchführungszeiten finden Sie im Wochenplan (PDF herunterladen).

Werde ich auf meine Tätigkeit vorbereitet?

Interessierte Freiwillige werden sorgfältig in ihre Aufgabe eingearbeitet und von einer Rotkreuz-Mitarbeiterin unterstützt.