Fragen und Antworten rund ums Testament

Testament-Grundlagen

Was gehört in ein Testament? Wann ist es gültig? Und darf ich Bedingungen an mein Erbe knüpfen? Was wird wem vererbt? Was passiert, wenn ich kein Testament mache? All diese Fragen beantwortet Lea Moliterni, Verantwortliche für Legate und Historisches beim SRK Kanton Zürich.

Was sind die Grundlagen?

Fragen und Antworten

Für wen eignet sich ein Testament?
Wer mit der gesetzlichen Aufteilung des Nachlasses nicht einverstanden ist, kann mit einem Testament seine persönlichen Wünsche einbringen. Mit der frei verfügbaren Quote können Sie eine Schenkung an eine Privatperson machen oder ein Legat (Vermächtnis) an eine gemeinnützige Organisation ausrichten.
Was regelt ein Testament?

Im Testament wird vorab bestimmt, wer die gesetzlichen Erben sind und wer welche Schenkung erhält. Hierbei sind die gesetzlichen Schranken der Pflichtteilsrechte zu berücksichtigen. Gesetzliche Erben sind in absteigender Reihenfolge: Ehegatte und Nachkommen, Eltern, Geschwister, Grosseltern und Nachkommen der Grosseltern. Diese erhalten ohne testamentarische oder erbvertragliche Regelung mindestens den vom Gesetz vorgegebenen Pflichtteil.

Wann ist ein Testament rechtsgültig?
Das Testament wird dann rechtsgültig, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Schreiben Sie im Titel das Wort Testament.
  • Das Testament muss zwingend persönlich und von Hand geschrieben sein. 
  • Es muss das Datum, Ort (wo es abgefasst wurde) und Unterschrift mit Vor- und Nachname enthalten.
  • Falls bereits ein Testament besteht, den Vermerk machen: Meine bisherigen Testamente erkläre ich als ungültig.
Wie sieht ein Testament aus?
Im folgendem Bild sehen Sie ein Beispiel für ein rechtsgültiges Testament.
Wo finde ich eine Vorlage?
Sie können auf dem folgenden Profil vom SRK Kanton Zürich (bei DeinAdieu) eine kostenlose Online-Vorlage ausfüllen.
Wo kann ich eine Beratung zum Testament erhalten?
Sie können ein unverbindliches und vertrauliches Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Lea Moliterni anfordern. Gerne können Sie uns dafür auf folgenden Wegen kontaktieren:
Wie kann ich mit einem Testament spenden?

Sie können eine gemeinnützige Institution wie das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Zürich in zwei Formen in Ihrem Testament berücksichtigen. Hier finden Sie weitere Informationen rund um Testamentspenden.

Was wird wem vererbt?

Was passiert, wenn ich kein Testament mache? Und werden meine Schulden auch vererbt? 

Weitere Informationen erhalten

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Oder möchten Sie den kostenlosen Ratgeber für die Nachlassplanung erhalten? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Was gilt es beim Testament zu beachten?

Wo soll ich mein Testament aufbewahren? Darf ich gemeinsam mit meinem Ehepartner ein Testament aufsetzen?

Weitere Informationen zum Testament finden Sie hier: