Kinderbetreuung zu Hause

Damit im Notfall die Kinder betreut sind

Betreuerin kümmert sich während eines Engpasses um ein Kind.
Fallen Sie aus gesundheitlichen Gründen oder wegen eines Notfalls plötzlich aus, belastet eine fehlende Kinderbetreuung die angespannte Situation noch zusätzlich. Besonders Kleinkinder und Babys brauchen rund um die Uhr Schutz und Aufmerksamkeit. Wir bieten professionelle Kinderbetreuung bei Ihnen zu Hause, wenn Sie einen Engpass haben.

Für wen ist die Kinderbetreuung zu Hause?

Unsere kurzzeitige Kinderbetreuung richtet sich an Familien im Kanton Zürich in Situationen, in denen sie sich nicht oder nur schwer um ihre Kinder kümmern können. Sei es wegen eines Notfalls, einer Krankheit oder eines Unfalls. 

Die Kinderbetreuung zu Hause ist zeitlich begrenzt und ausdrücklich für Notfälle und zur Überbrückung, bis sich die Situation beruhigt hat oder eine Anschlusslösung gefunden wurde. Benötigen Sie eine längerfristige Fremdbetreuung, unterstützen wir Sie dabei, eine Lösung zu finden. 

Typische Einsatzgründe sind:

  • Krankheit, Unfall oder Rekonvaleszenz (Zeit der Heilung nach einer Krankheit) des betreuenden Elternteils
  • Erschöpfung (z.B. nach einer Geburt)
  • Ausnahmesituationen wie Krisenfälle in der Familie
  • Erkrankung oder Unfall einer Betreuungsperson (z.B. Grosseltern, Tagesmutter)
  • Dringende Termine (Gerichtstermin, polizeiliche Einvernahmen)

Bei einem Notfall setzen wir alles daran, raschmöglichst die notwendige Hilfe für Sie bereitzustellen. Meist gelingt es uns innert weniger Stunden. Sicher ist ein Einsatz nach 24 Stunden möglich.

Finanziell getragen wird «Kinderbetreuung zu Hause» vom Amt für Jugend und Berufsberatung Kanton Zürich, vom Sozialdepartement der Stadt Zürich und vom SRK Kanton Zürich. Von den Eltern wird ein finanzieller Beitrag erhoben.

Brauchen Sie eine Kinderbetreuung?

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr erreichbar. Kontaktieren Sie uns in Notfällen unter:
044 360 28 54

Fragen und Antworten

Wer betreut meine Kinder?

Die Betreuerinnen des Zürcher Roten Kreuzes werden sorgfältig ausgewählt und besitzen Erfahrung mit Kindern. Sie sind flexibel und haben eine hohe Sozialkompetenz. Während ihrer Einsätze werden sie eng vom SRK Kanton Zürich begleitet.

Der Auftrag umfasst nicht nur die Kinderbetreuung, sondern auch alle Aufgaben rund um das Kindeswohl: Essen, Körperpflege, Hausaufgaben und Spielen. Dabei sind die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung. Nicht verantwortlich sind die Betreuerinnen für übrige Aufgaben wie Reinigung, Einkauf, usw.

Wie viel kostet die Kinderbetreuung zu Hause?

Der Tarif richtet sich nach den Vorgaben der Bildungsdirektion und ist vom steuerbaren Einkommen und Vermögen abhängig. Es gelten folgende Tarife pro Stunde:

  • Steuerbares Einkommen bis CHF 30'400.–
    • > Tarif pro Stunde: CHF 6.–
  • Steuerbares Einkommen CHF 30'500.– bis CHF 47'500.–
    • > Tarif pro Stunde: CHF 11.–
  • Steuerbares Einkommen CHF 47'600.– bis CHF 61'000.–
    • > Tarif pro Stunde: CHF 13.–
  • Steuerbares Einkommen ab CHF 61'100.–
    • > Tarif pro Stunde: CHF 15.–
Wichtig zu wissen!
  • Das Angebot ist für Kinder bis maximal 12 Jahre
  • Kranke Kinder können wir leider nicht betreuen
  • Die minimale Dauer beträgt 3 Stunden
  • Die Einsatzzeit ist normalerweise halbtageweise von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr
  • In Ausnahmefällen sind auch Wochenend- und Abendeinsätze möglich (Zuschlag von CHF 5.-)