mitten unter uns

Fremdsprachige Kinder und Jugendliche zu Gast

Freiwillige Gastgeberin kocht mit fremdsprachigem Kind
«mitten unter uns» bringt fremdsprachige Kinder und Jugendliche regelmässig mit deutschsprachigen Personen zusammen. Die Kinder und Jugendlichen lernen so spielend Deutsch, erhalten Hilfe bei den Hausaufgaben und werden mit den Lebensgewohnheiten in der Schweiz vertraut.

Zu Gast bei jemandem zu Hause

Freiwillige – Einzelpersonen oder Familien  empfangen die Kinder und Jugendlichen wöchentlich während 2-3 Stunden bei sich zu Hause. Die Kinder erhalten einen Einblick in die Lebensgewohnheiten in der Schweiz. Bei gemeinsamen Tätigkeiten wie Spielen, Basteln, Kochen oder Hausaufgaben machen verbessern sie zudem ihr Deutsch.

«mitten unter uns» gibt es in folgenden Regionen:

  • Stadt Zürich
  • Zürcher Oberland
  • Limmattal
  • Winterthur
  • Effretikon

Sprachtreff: Spielen und lernen in der Gruppe

Fremdsprachige Kinder und Jugendliche treffen sich mit Freiwilligen vom Zürcher Roten Kreuz in einem Gemeinschaftsraum, um zu lesen, zu basteln, Spiele zu machen oder Hausaufgaben zu erledigen. Anschliessend wird gemeinsam gekocht, gegessen und aufgeräumt. Die Sprachtreffs werden immer von mindestens fünf Freiwilligen für zehn Kinder oder Jugendliche geleitet.

Sprachtreffs gibt es in folgenden Regionen:

  • Zürich
  • Dietikon
  • Schlieren
  • Uster
  • Wetzikon
  • Effretikon
  • Rüti
  • Winterthur

Anmeldung

Melden Sie ein Kind über das Anmeldeformular an:
Bei Fragen beraten wir Sie gerne unter:
044 360 28 50

Fragen und Antworten

Wie kann ich ein Kind anmelden?

Gerne nehmen wir Anmeldungen von Eltern oder Schulen entgegen. Die Eltern oder Erziehungsberechtigen müssen das Formular unterschreiben. Anschliessend führen wir mit den Eltern und dem Kind ein Gespräch zur Abklärung. 

Das Anmeldeformular finden Sie hier

Für welche Kinder und Jugendliche ist «mitten unter uns»?

«mitten unter uns» eignet sich für fremdsprachige Kinder und Jugendliche, die noch kein Deutsch sprechen oder ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

«mitten unter uns» ist insbesondere für Kinder und Jugendliche, die wenige Kontakte und Begegnungen mit Deutsch sprechenden Personen haben.

Wie alt dürfen die Kinder und Jugendlichen sein?

«mitten unter uns» ist für Kinder und Jugendliche von 4 bis 21 Jahren. 

Was kostet «mitten unter uns»?

Das Angebot ist kostenlos.

Wer sind die Freiwilligen?

Die Freiwilligen des Zürcher Roten Kreuzes sind erwachsene, deutschsprechende Personen. In einem Gespräch mit dem SRK werden die gegenseitigen Erwartungen geklärt und über das freiwillige Engagement entschieden. Aus Gründen des Kinderschutzes müssen die Freiwilligen einen Strafregisterauszug vorlegen.

Die Freiwilligen erhalten zu Beginn eine Einführung und nehmen an Austrauschtreffen in ihrer Region teil. Dreimal pro Jahr bietet das SRK Kanton Zürich zudem die Möglichkeit zur Weiterbildung.

Wie kann ich mich freiwillig für «mitten unter uns» engagieren?

Informationen zu einem freiwilligen Einsatz für  «mitten unter uns» finden Sie hier.